10 MÖGLICHKEITEN, DIE UMWELTBELASTUNG BEI DER ARBEIT ZU REDUZIEREN (UND GELD ZU SPAREN!)

Sie haben zu Hause auf LED-Glühbirnen umgestellt. Du hast die höchste Energy Star Bewertung für Kühlschrank, Geschirrspüler, Waschmaschine, Trockner, TV, Lockenstab und Smoothie-Maker. Ein Beitrag der Firma MDW – Märkische Diamantwerkzeuge

Die Reduzierung der Umweltbelastung zu Hause ist eine lohnende Herausforderung. Sie können an der Kasse eine höhere Rechnung bezahlen, aber jährliche Energie- und Wassereinsparungen machen es wertvoll. Darüber hinaus erhalten Sie die Befriedigung zu wissen, dass Sie Ihren Teil dazu beitragen, die Beschleunigung der globalen Erwärmung durch die Menschheit zu reduzieren.

Aber den Wechsel zu Hause, wo Sie die Herrschaft über Ihre Herrschaft haben, zu machen, ist der einfache Teil.

Die Reduzierung der Umweltbelastung am Arbeitsplatz ist eine ganz andere Sache. Du hast ein Budget, an das du dich halten musst. Sie haben einen Workflow, der nicht durch Renovierungen gestört werden kann. Du hast einen Chef, der sich dagegen wehrt, den Status quo zu ändern.

Hier sind 10 einfache Möglichkeiten, wie Sie die Auswirkungen Ihres Arbeitsplatzes auf die Umwelt schrittweise reduzieren (und Geld sparen) können.

  1. Achten Sie auf Ihren Wasserverbrauch. Sie können leicht einen Messwert von Ihrem Wasserzähler ablesen und sicherstellen, dass, wenn niemand vor Ort ist (z.B. am Wochenende), nirgendwo Wasser austritt. Durch automatische Armaturen, Regenwassernutzung, wassersparende Duschköpfe und Toiletten mit niedrigem Wasserverbrauch kann der Wasserverbrauch ebenfalls weiter reduziert werden.
  2. Geh papierlos (wenn du kannst!). Die Entscheidung für E-Invoicing, -Bestellmontage und -Lieferung sind nur einige der Möglichkeiten, wie Sie sowohl Ihren Papierverbrauch als auch Ihren Papier- (& Drucker-)Aufwand reduzieren können.
  3. Recyceln Sie, wenn Sie nicht papierlos werden können. Die meisten Arbeitsplätze durchwühlen immer noch Papier, es ist kein Geheimnis. Durch das, was früher eine sauerstoffproduzierende Einheit war, zu schlendern, ist nicht gut für den Wald, den Kontinent, auf dem sich der Wald befindet, oder die Menschheit. Wenn Sie nicht über die Möglichkeit verfügen, selbst effizient zu recyceln, warum lagern Sie dann nicht an einen sozial und ökologisch verantwortlichen Partner wie House Without No Steps aus?
  4. Verwenden Sie recycelte Produkte. Die Verwendung von Recyclingpapier ist ein guter Anfang. Abhängig von Ihrem Unternehmen gibt es viele spannende Möglichkeiten, wie Sie den Einsatz von Recyclingprodukten erhöhen können. Zum Beispiel Isolierung auf Basis alter Zeitungen oder Straßen mit alten Druckertonern.
  5. Suchen Sie nach energiesparenden Alternativen wie LED-Glühbirnen, Bewegungsmelder zur Steuerung dieser Beleuchtung, LED-Computermonitore usw. Bevorzugen Sie den Kauf oder den Austausch von Geräten und Ausrüstungen durch die Alternativen mit höherer Energiebewertung.
  6. Wenden Sie sich an Ihren Energieversorger und erfahren Sie, was er im Bereich der Ökostromalternativen anbietet. Sie könnten Solarmodule installieren, um die Abhängigkeit von Energieversorgern zu reduzieren, wenn sie die Aufnahme von Ökostrom verzögern.
  7. Fahrgemeinschaft. Fragen Sie Ihre Kollegen, die in der Nähe wohnen, ob sie gerne die Fahrten mit Ihnen teilen würden. Vielleicht haben Sie Glück, und Ihr Arbeitsplatz könnte Anreize dafür bieten!
  8. Seien Sie intelligenter mit Ihren Firmenfahrzeugen. Wenn Sie Ihren Fuhrpark überprüfen, sollten Sie einige Zeit damit verbringen, nach effizienteren Autos zu suchen. Nicht jeder kann sich das Tesla Modell S leisten, aber nicht alle Verbrennungsmotoren sind gleichwertig.
  9. Regelmäßig reinigen und warten. Hören Sie auf, die Reinigung und Wartung von Anlagen als Kosten zu betrachten, sondern betrachten Sie sie stattdessen als eine Maßnahme zur Bestandserhaltung. So wie Sie Ihr Fahrzeug regelmäßig warten lassen, benötigen auch Ihre Böden, Küchen, Geräte und Bäder regelmäßige Aufmerksamkeit, um ihre Form und Funktion zu schützen. Alle 6 Monate €100 auszugeben, um Ihre Teppiche über drei Jahre hinweg zu reinigen, ist €600. Wie viel kostet es, dass Ihre Teppiche alle drei Jahre ersetzt werden?
  10. Sei kein versehentlicher Verschwender. Es gibt Hunderte von Möglichkeiten, wie Sie unbewusst Ressourcen bei der Arbeit verschwenden können. Um diesen Punkt zu veranschaulichen, stellen Sie sich vor, wie Ihre Reinigungskräfte einen Mopp-Eimer mit Wasser und Chemikalien füllen. Wenn Ihr Reiniger „drei Leime“ in einen Mopp-Eimer gießt und ihn mit Wasser auffüllt, haben Sie nur sehr wenige Informationen über den Einsatz (und den Aufwand) Ihres Reinigungsmittels.

Kontaktieren Sie Castle noch heute für eine Überprüfung Ihrer Reinigungsprozesse und -produkte, um Ihre Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit zu maximieren.